Weißenoher Klosterbrauerei – Kloster-Sud

Ein rundes malziges Dunkel mit nur milder Bitterkeit. Als jemand, der seit einiger Zeit der Meinung ist, dass der Hopfen momentan zu sehr im Mittelpunkt der Braukunst steht und gerne ein Revival das Malzes erleben würde, kann ich nur sagen: Geht raus und kauft den Kloster-Sud und genießt es wie die vollmundigen Malzaromen die Kehle herunterlaufen!

20140203-143247.jpg

20140203-143257.jpg

20140203-143307.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.