Premium Bier – Premiumbier.net

Das Bier des 31C3.

Meine Erfahrung mit Sachen die sich “Premium”, “Exquisit”, “Erlesen” oder so nennen, ist ja, dass sie das meistens tun um davon abzulenken, dass dem genau nicht so ist. Beim Premium ist das nicht viel anders. Wenn man über den frischen Hopfen (Kompliment!) hinweg ist, bleibt spätestens mit der zweiten Flasche eine gewisse Leere auf der Zunge zurück. Das verwundert mich insofern, als dass das Premium (laut Etikett) von der Weißenoher Klosterbrauerei gebraut wurde, die einige richtig gute Tropfen im Programm haben. Von denen war übrigens auch das Palastbier. Erinnert sich noch jemand?

IMG_4515.JPG

IMG_4523.JPG